4 Maßnahmen, wie Sie die Datenstrategie Ihres Unternehmens verbessern können

1. Führen Sie eine datengestützten Kultur ein

Um sich erfolgreich anzupassen, müssen Unternehmen in der Regel ihre interne Unternehmenskultur ändern – und das beginnt ganz oben. Führungskräfte sollten ihre Datenstrategie klar kommunizieren, damit die Mitarbeiter auf allen Ebenen verstehen, wie die Verwendung von Daten den Unternehmenszielen dienen kann. Führungskräfte sollten Fachkräfte in ihren Teams ausfindig machen und von ihnen lernen. Experten sollten ihrerseits ihre Führungskräfte dazu bringen, Best Practices zu übernehmen. Die Zusammenarbeit sollte abteilungsübergreifend gefördert werden und Mitarbeiter aus den Bereichen Management, Vertrieb und Marketing, Daten und Technologie umfassen.

2. Entwickeln Sie Analytics Know-How im gesamten Unternehmen

Der Erfolg im digitalen Zeitalter erfordert den Aufbau von Fähigkeiten, die in Unternehmen üblicherweise nicht ohne Weiteres zu finden sind. Um zu beginnen, müssen Sie die Kompetenzen identifizieren, die Ihrer Organisation fehlen. Suchen Sie dann gezielt nach Datenbankarchitekten, Analytikern und Führungskräften, um ein Analyse-Team aufzubauen, das Erkenntnisse aus den Daten gewinnen und darauf reagieren kann. Um die Nutzung von Daten zu einer Top-Priorität zu machen, sollten Sie Ihr Analyse-Team mit jedem Bereich des Unternehmens interagieren.

3. Wählen Sie die passende Technologie

Die erfolgreiche Integration von Daten in Unternehmen beginnt mit der richtigen Technologie. Die gewählten Tools sollten für alle Mitarbeiter leicht zugänglich sein, nicht nur für Ihre Datenspezialisten und die Mitarbeiter in die Lage versetzen, schnell zu handeln. Die Entscheidung, ob Sie diese Technologie als Standardanwendung erwerben oder maßgeschneiderte Lösungen entwickeln, hängt von dem jeweiligen Unternehmen ab. Sie sollte aber in jedem Fall an die Bedürfnisse Ihres Unternehmens angepasst werden und in der Lage sein, relevante Informationen aus Ihrem gesamten Unternehmen datenschutzkonform verfügbar zu machen.

4. Lassen Sie Daten Ihre Entscheidungsfindung leiten

Wachstumsstarke Unternehmen sind typischerweise mit den wichtigsten Kennzahlen, die den größten Wert für ihr Unternehmen schaffen, bestens vertraut und wissen, wie sie diese intelligent nutzen können. Sie sind in der Lage, bestimmte Zielgruppensegmente zu identifizieren und verschiedene Arten von Daten zu kombinieren. So entsteht eine ganzheitliche Sicht auf Zielgruppen- und Kundensegmente. Aus dieser Sicht können sie neue und wertvolle Erkenntnisse gewinnen, um ihre Strategie abzustimmen und weiterzuentwickeln.