Die TUM School of Management organisiert zusammen mit Google und UnitedAds den Digital Workshop on Campus

Digital Workshop an der TUM

Kurz vor Weihnachten war die TUM Gastgeber für Google beim Digital Workshop on Campus der Schule. Ziel der Lernplattform Digital Workshop war es, die Basis des digitalen Wissens der Teilnehmer zu erweitern und ihnen zu helfen, im Web erfolgreich zu sein.

Der Workshop entstand aus der deutschen Initiative Weltweit Wachsen, die Google 2014 mit den Partnern BDO, Commerzbank, DHL, KERN AG, PayPal und bevh sowie der Universität Leipzig und der Hochschule Reutlingen ins Leben gerufen hat. Die Workshops fanden an 18 Universitäten in ganz Deutschland statt. Organisiert wurde der Workshop an der TUM von der TUM School of Management und dem TUM Management Alumni e.V. Mit Abstand die größte Teilnehmerzahl.

Unter der Schirmherrschaft von Professorin Claudia Peus (TUM School of Management) zog der Workshop rund 200 Studierende, Alumni und Mitarbeiter der TUM für jeden Platz der dreitägigen Veranstaltung an. Die Teilnehmer hörten Vorträge zu Themen wie Suchmaschinenoptimierung, Social Media, Online-Werbung, Video und Internationalisierung. Besonders die Gastreden der Marketingprofessoren Christoph Fuchs und Christoph Ungemach von der TUM School of Management beeindruckten das Publikum.

“Der Workshop wurde entwickelt, um den Studenten ein gewisses Maß an Praxiswissen zu vermitteln, das sie in ihrer zukünftigen Karriere oder in ihren eigenen Start-ups anwenden können”

Alexander Sperber war der Trainer für den gesamten Workshop. Er ist Geschäftsführer von Unitedads und Trainer an der Google Partner Academy. “Der Workshop wurde entwickelt, um den Studenten ein gewisses Maß an Praxiswissen zu vermitteln, das sie in ihrer zukünftigen Karriere oder in ihren eigenen Start-ups anwenden können”, sagte Sperber.

Nach erfolgreichem Abschluss des Kurses erhielten die Teilnehmer ein Online-Zertifikat von Google und dem Industrieverband IAB Europe.